Chaoszwergen Board!
 
PortalStartseiteNutzergruppenMitgliederSuchenFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Chaos Zwergen Geschichte

Nach unten 
AutorNachricht
TheEvilKing
Sklave
Sklave
avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 20.05.09

BeitragThema: Chaos Zwergen Geschichte   Di Dez 01, 2009 4:32 am

Da die Chaoszwerge soweit ich weiß einfach von der Bildfläche verschwunden sind habe ich das hier geschreiben ich werde noch eine Vorgeschichte "der große Aufstand" schreiben: (bitte über Rechtschreibfehler hinwegsehen grosses Lachen ):
Die Chaoszwerge leben noch
Nach dem letzten Aufstand der Schwarzorks wurde sogut wie alles von den Orks und Goblins zerstört und getötet. Die Riesentaurus und Lammasu getötet, die Hobgoblins abgeschlachtet, Zharr Naggrund war nur noch eine Ruine. Die Sklaven wurden freigelassen und die Chaoszwerge vernichtet. Vernichtet? Vielleicht. Ein Chaoszwerg Meisterzauberer überlebte. Doch weder die Orks noch die Goblins bemerkten das, sie plünderten und töteten und verließen dann das Land der Chaoszwerge. Der Meisterzauberer, dessen Name Bara'zen war, ließ sich in den Trümmern Zharr Naggrunds nieder und studierte das Chaos das die Zwerge vor langer, langer Zeit in Chaoszwerge verwandelte. So verging sehr viel Zeit bis er eines Tages durch Zufall etwas entdeckte das das Chaos verbreiten konnte. Es war eine Chimikalie die sich in sogut wie allem löste. So zog er aus in das Land der Zwerge und tarnte sich als normaler Zwerg. Seine Mutation in ein Chaoszwerg war nie ganz gewesen er bekam nie lange Reißzähne und Fingernägel und sein Bart war auch nicht der den man von einem Chaoszwerg erwartete. Er mischte die Chaoschimikalie in das Bier und in das Essen der Zwerge. Die älteren Zwerge, die die voller Weißheit waren, wurden als erstes Opfer der Chaoschimikalie. Völlig unerwartet wandeten sich die Langbärte von ihrem Volk ab. Als erstes wollten sie das die Zwerge Sklaven nehmen, als der König das ablehnte ließen sie sich neue Rüstungen und Waffen schmieden. (Die Rüstungen bestanden aus Schwarzbronze mit roten Verzierungen.) Dann verließen sie das Land und Zogen nach Zharr Naggrund, bauten die Stadt mit dem Tempel des Hashut wieder auf, sie nannten sich nun Dawi'zharrneb was soviel wie neue Zwerge des Feuers bedeutet. Als nächstes traf esdie Musketenschützen der Zwerge, nach und nach bauten diese iher Musketen zu Donnerbüchsen um un wurden so zu Dawi'zharrneb. Die Zwerge erkannten nun das das Chaos wieder zugeschlagen hatte, und Bara'zen verließ schnell das Land der Zwerge. Mithilfe der Runenmeister die eine neue Rune entwickelten konnten sich die meisten Zwerge ind den Wehrstädten schützen, doch fast alle anderen verfielem dem Chaos. Bara'zen wurde zum Hochkönig der Dawi'zhaarneb un der Zwerge die sich wieder ganz in Chaoszwerge verwandelten ( Dawi'zharr Zwerge aus dem Land des Feuers) ernannt. Der neue Chaoshochkönig beschloss das die Dawi'zhaarneb weiterhin die Rüstungen tragen sollten die denen der Zwerge ähnlich sahen und das nur die die ganz zu Chaoszwergen wurden die Rüstungen der Chaoszwergen tragen durften.
Auch die überlebenden Hobgoblins kamen unter der Führung von Gorduz Rück'ndolcha, der irgentwie überlebt hatte (ziehmlich feige) zurück in das Land des Feuers. Für die Zwerge brach das Dunkle Zeitalter erneut an und für die Orks und Goblins bekann der Krieg gegen die Chaoszwerge aufs neue. Auch wenn die Chaoszwerge geschwächt sind ohne Riesentaurus und Lammasu sind sie heute mehr als je zuvor und deshalb beschlossen die Chaoszwerge erstmal keine Sklaven zu machen sondern sich zu rächen.
Den rest findet ihr unter: http://www.chaosdwarfs.de/hp/articles.php?cat_id=1 ich freu mich immer über eure Meinung also nichts wie rein damit in diesen Thread. Chaoszwerg 9
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Chaos Zwergen Geschichte
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Chaoszwerge :: Warhammer Fantasy Battle :: Chaoszwerge-
Gehe zu: